Raum für Aktion und Kultur im Rotkäppchenland


"Gut Behütet"

Am 10. Oktober findet im Museum ein FilzWorkshop für Fortgeschrittene statt.

 

Die Hüte sind individuelle Hingucker, unempfindlich, schützen vor Nässe und wärmen bei Kälte, also genau das Richtige für den Herbst.

 

Unkostenbeitrag ist €60.00 plus €15.00 für Material.

 

Anmeldung nur unter 06691-3893

 


Filzen Sie einen einfachen, dekorativen Casheur für die kalte Jahreszeit am 11. Oktober im Museum der Schwalm.

 

Dieses Werkstück ist für Anfänger geeignet.

 

Unkostenbeitrag €30.00, plus €15.00 für Material.

Anmeldung unter 06691-3893


Der Reiseführer der Schwalm von Dr. Frank Schmidt-Döhl aus Salmshausen ist ab sofort hier für Sie zum online lesen, runterladen oder drucken erhältlich.


Vortrag

 

Im Rahmen der Vincent Burek Gedächtnis Ausstellung im Museum der Schwalm findet am Freitag, den 17. Juli 2020 um 19:00 Uhr ein Vortrag über Bureks Kunst am BauWerk statt. Vincent Burek gestaltete nicht nur Sgrafittos sondern  war Vorreiter in der Formgebung von Mosaikreliefs und Glasschlifffenster.

 

Der Vortrag ist frei. Wir bitten wegen Corona Auflagen sich telefonisch unter 06691-3893 anzumelden.

 

 


Neu eingetroffen

Kunst für Alle

Die öffentlichen Werke von Vincent Burek.

erhältlich im online shop oder direkt im Museum für €8,50.

Das Buch kann auch über die Autorin unter chefdesantiago23@gmail.com bezogen werden.


Wir sind wieder für Sie da!

Unser Museum hat seit dem 17. Mai seine Türen wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Außerdem darf auch wieder im Museum geheiratet werden.

 

Es gelten unsere bisherigen Öffnungszeiten - Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 14 bis 17 Uhr.

 

Leider können wir zu diesem Zeitpunkt keine Gruppenführungen anbieten.

 


Kochbuch der Schwalm

Kochbuch der Schwalm mit vielen traditionellen Rezepten, sowie Rezepte in Englisch und Schwälmer Küchenbegriffe auf Platt.

9,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Warum weiter zu Hause Mau-Mau mit der Familie spielen?

Wie gut kennen Sie Nordhessen?

Wussten Sie das die größte romanische Kirchenruine in Bad Hersfeld steht oder die französischen Einwanderer im 17. Jahrhundert die Hugenotten waren? Welches ist die nördlichste Stadt Hessens oder welches Tier ist im Wappen des Schwalm-Eder Kreises zu finden?

100 Fragen und Antworten zur Geschichte, Kultur und Gegenwart der Region in einem Wissens-Spiel für die ganze Familie.

Das Nordhessen Quiz

6,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Brüder Grimm Märchen Quiz

Ein lehrreiches Spiel mit 100 Fragen und Antworten rund um die Märchen der Brüder Grimm für die ganze Familie.

6,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Wir sind für Sie da.

 

Jetzt ist die Zeit etwas über die Schwalm zu lernen oder sich mit einem Thema intensiver zu beschäftigen.

 

Dazu empfehlen wir folgende Bücher die sie im Online-Shop erwerben können

 

  • Das alte Schloss zu Ziegenhain, Band 1 und 2 von Merle
  • Neue Forschungen zur Stadtgeschichte, Band 2 vom Stadtgeschichtlichen Arbeitskreis
  • Ziegenhain, Geschichte der Stadt von Heinz Reuter
  • Die ehemalige Festung Ziegenhain von F.von Apell

oder

  • Die Schwälmer Tracht in der bildenden Kunst, Band 3

 

ebenso empfehlenswert ist

  • Ralf Walters farbenfrohe und unterhaltsame Reise nach Timbuktu, Mali

und natürlich haben wir noch einige Schwälmer Jahrbücher, 2020.

 

 


Neu eingetroffen

Das alte Schloss zu Ziegenhain

vom Zwangsarbeitshaus zur Strafanstalt

1840-1925

 

Erhältlich in unseren Museumsshop (auch online)


Ein Ort der Begegnungen


Wollten Sie schon immer wissen wie der berühmte Schnatz entsteht?

 

Frau Maria Siebert, 88 Jahre jung aus Merzhausen und noch einige der wenigen Trachtenträgerinnen der Schwalm demonstriert den Flecht- und Wickelvorgang des Schälmer Schnatzes.

 

Ever wondered how the famous "Schnatz" is done? The 88 year old Maria Siebert from Merzhausen is showing you the different steps.


Vorweihnachtliche Märchenlesung mit Kunigunde von Lüder im Museum der Schwalm


Schenkung

Am Freitag, den 13. September um 16:00 fand im Museum eine großzügige Schenkung von drei Heinrich Giebel Gemälden durch seinen Enkel Helmut statt.


Das Museum der Schwalm befindet sich in der historischen Altstadt von Schwalmstadt - Ziegenhain in einem ehemaligen Kommandantengebäude.


Den Besuchern wird in der volkskundlichen Abteilung die farbenfrohe Schwälmer Tracht in Einzelstücken und Figurengruppen gezeigt. Darüber hinaus präsentiert das Museum Schwälmer Bauernmöbel aus mehreren Jahrhunderten. In einigen Ausstellungsräumen werden Ihnen das Leben und die Arbeit in der Schwalm aus der Zeit vor 1900 authentisch dargestellt. Ein Schwerpunkt ist u. a. die Schwälmer Weißstickerei. Auch die Geschichte der Festung Ziegenhain wird anhand eines handgefertigten und mehrere Quadratmeter großen Modells, sowie originalem Waffenbestand bis zurück in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges dargestellt.

Interessant dürfte auch unsere umfangreiche Sammlung mit Exponaten aus der Steinzeit sein, die von verschiedenen Fundstellen in der Schwalmregion stammen. Liebhaber der Schwälmer Malerei können sich an zahlreichen, einzigartigen Gemälden aus der Willingshäuser Malerkolonie erfreuen.



Das Museum der Schwalm stellt sich vor