Weissstickereikurse mit Elisabeth Stübing

Die Kunst der Weissstickerei kann im Museum unter fachkundiger Anleitung in Kursen erlernt werden. Bitte beachten Sie unsere aktuellen Termine für Stickereikurse oder setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Kursangebot 2016

18.03. - 23.10.2016

Beginn immer um 14:00 Uhr

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, im Museum der Schwalm in Schwalmstadt-Ziegenhain an einem Kurs "Schwälmer Weissstickerei" teilzunehmen. Das Erlernen verschiedener Techniken an Ihrem eigenen Werkstück wird angeboten.

 

Folgende Termine stehen zur Wahl (Wochenenden):


18.03. bis 20.03.2016      

01.04. bis 03.04.2016

22.04. bis 24.04.2016

13.05. bis 15.05.2016

03.06. bis 05.06.2016

17.06. bis 19.06.2016

22.07. bis 24.07.2016

12.08. bis 14.08.2016

26.08. bis 28.08.2016

16.09. bis 18.09.2016

07.10. bis 09.10.2016

21.10. bis 23.10.2016


Jeder Wochenendkurs umfasst 10 Stunden (a 60 Min.) und beginnt freitags um 14 Uhr.

Die Kursgebühr für den 10-Stunden Kurs beträgt 100,00 € bei bis zu 3 Teilnehmerinnen, bei mehr als 3 Teilnehmerinnen 80,00 €.

Bei Einzelunterricht ist die Kursgebühr 150,00 €.


Darüber hinaus können auch andere Termine vereinbart werden, z.B. Tageskurse oder Wochenkurse, die nach Stunden abgerechnet werden. 


Alle Materialien, die Sie für den Kurs benötigen, können hier erworben werden.

Auf Wunsch wird Ihnen eine Übernachtungsmöglichkeit vermittelt. Im Hotel "Landgraf" kostet das Doppelzimmer 52,00 €, das Einzelzimmer 32,00 € pro Nacht. Im Hotel "Rosengarten" kostet das Einzelzimmer mit Dusche und WC 45,00 €, das Doppelzimmer mit Dusche und WC 70,00 € pro Nacht.

Alle Angebote inklusive Frühstück (Preisangaben unter Vorbehalt). Beide Hotels sind in unmittelbarer Nachbarschaft des Museums der Schwalm, in dem die Kurse in "Schwälmer Weissstickerei" stattfinden.


Anmeldungen schriftlich oder telefonisch an:


Museum der Schwalm

Paradeplatz 1

34613 Schwalmstadt-Ziegenhain

Telefon: 06691/3893


oder


Kursleiterin 

Elisabeth Stübing

Am Lohberg 11

34613 Schwalmstadt-Niedergrenzebach

Telefon: 06691/3809